Altersvorsorge und Risikomanagement

Profitieren Sie als Arbeitnehmer und Arbeitgeber von der betrieblichen Altersvorsorge. Halten Sie Ihr unternehmerisches Risiko so gering wie möglich.

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliches Risikomanagement

Geringer Einsatz + Steuervorteile = verbesserte Rente

Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer profitieren von einer betrieblichen Altersvorsorge.
Steuer- und Sozialversicherungsvorteile machen diese spezielle Form der Altersvorsorge sehr lukrativ. Unternehmer erhöhen Ihre Liquidität und schaffen Motivationsanreize für Ihre Mitarbeiter.

Jeder Arbeitnehmer hat einen gesetzlichen Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge. Dabei verzichtet der Arbeitnehmer auf einen Teil seines Gehaltes und wandelt diesen direkt in eine steueroptimierte Altersvorsorge um.

Hierfür gibt es fünf Möglichkeiten

~|arrow-right~|font-awesome~|solid

Direktversicherung

~|arrow-right~|font-awesome~|solid

Direkt- oder auch Pensionszusagen

~|arrow-right~|font-awesome~|solid

Pensionsfond

~|arrow-right~|font-awesome~|solid

Pensionskasse

~|arrow-right~|font-awesome~|solid

Unterstützungskasse

Die Unterschiede liegen im wesentlichen in der sozial- und steuerrechtlichen Behandlung. Auch arbeitsrechtliche Aspekte sind bei der betrieblichen Altersvorsorge zu beachten. Mit der richtigen Strategie erreichen Sie Ihren optimierten Vorteil.

Direktversicherung

Hier schließt der Arbeitgeber als Versicherungsnehmer zugunsten des versicherten Arbeitnehmers einen Vertrag ab.

Pensionskasse

Bei einer Pensionskasse handelt es sich um eine rechtlich selbständige Versorgungseinrichtung, vergleichbar mit einem Lebensversicherungsunternehmen.

Unterstützungskasse

Diese Kasse wird von einem oder mehreren Arbeitgebern getragen. Die Bezüge können als Rente oder Einmalzahlung ausgezahlt werden. „Rückgedeckt“ ist die Kasse, wenn bei einem Lebensversicherer das Leben des Arbeitnehmers versichert ist.

Direkt- oder auch Pensionszusagen

Der Arbeitgeber verpflichtet sich direkt, seinem Mitarbeiter später eine Rente zu zahlen. Die Bezüge können als Rente oder Einmalzahlung ausgezahlt werden.

Pensionsfond

Diese Rentenfonds sind neu geschaffene, selbständige Versorgungseinrichtungen, die dem Arbeitnehmer eine lebenslang ausgezahlte Rente garantieren. Im Gegensatz zur Pensionskasse kann der Pensionsfond die Zuwendungen stärker in Aktien oder Investmentfonds anlegen. Damit ist eine bessere Rendite möglich.

Betriebliches Risikomanagement

In der Turbulenz des täglichen Geschäftes begegnet einem Unternehmen eine Vielzahl von Risiken. Oft werden diese erst transparent, nachdem der Schaden eingetreten ist. Wenn dieser Schaden das Kerngeschäft trifft, kann die unternehmerische Existenz bedroht sein.

 

~|search~|font-awesome~|solid

Risikoermittlung

~|signal~|font-awesome~|solid

Risikoeinstufung

~|hand-paper-o~|font-awesome~|outline

Risikoabwehr

Sicherheit für Ihr Unternehmen

Mit einem individuellen Risikomanagement wird den Gefahren entgegengewirkt. Nach einer detaillierten Analyse werden Szenarien erarbeitet und bewertet. Mit dieser Vorgehensweise erkennen Sie die bestehenden Gefahrenquellen und können diesen gezielt entgegenwirken. Zum anderen optimieren Sie Ihre Risikokosten. Das Risikomanagement ist ein fortlaufender Prozess, in dem eine Überwachung und Verbesserung kontinuierlich stattfinden sollte. 

Bleiben Sie auch in Zukunft liquide!

Neben dem besseren Gefühl verbessert sich mit dem Risikomanagement auch der Ratingwert Ihres Unternehmens – und das ist die Basis einer Strategie für eine sorgenfreie Zukunft!

Individuelle Beratung für Sie und Ihr Unternehmen